Deine Lakaien veröffentlichen umfassende Werkschau

Deine Lakaien (foto: chrom records/soulfood)

Sie haben alles erlebt: In ihrer 30-jährigen Bandgeschichte spielten Deine Lakaien Liveshows, die von Akustik-Konzerten über Auftritte mit klassischen Instrumenten und Synthesizer-Park bis zu pompösen Orchestertourneen reichten. Nun hat das Avantgarde-Duo z seinem runden Geburtstag in den eigenen Archiven gestöbert. Die persönlichen Editionen der „XXX. The 30 Years Retrospective“ erscheinen am 21. Oktober mit knapp 60 teilweise unveröffentlichten Songs, heimlichen Hits, raren Tracks und unveröffentlichtem Livematerial der Jahre 1992-2015, von denen es bisher keine Tondokumente gab.

»Scharlatanerie ist nicht unser Ding – wenn etwas nichts taugt, macht es uns keinen Spaß. Die Zäsuren zwischen Alben und die Releases mit anderen Projekten haben unsere ehrliche Einschätzung noch verstärkt: In dem Moment, in dem wir uns selbst nicht mehr überraschen können, ist Schluss“, so Horn und Veljanov zu ihrem letzten Studio-Album. Diese Haltung gilt natürlich auch für die liebevoll collagierten Releases zum 30. Jubiläum: „XXX. The 30 Years Retrospective“ zeigen bisher unbekannte Aspekte ihrer Arbeit auf und lassen die Herzen von Fans und Sammlern gleichermaßen höher schlagen.

2017 feiern Deine Lakaien dann gemeinsam mit ihren Fans drei Jahrzehnte erfolgreichen Eigensinn mit einer Werkschau, an deren Umsetzung die Band seit Monaten arbeitet.

„XXX. – The 30 Years Retrospective“ beschränkt sich zunächst auf sechs Stationen in handverlesenen Konzertsälen – Orte mit Geschichte, Atmosphäre und brillantem Klang. Abgesehen von Horn und Veljanov wird für die Reihe eine Besetzung aus ehemaligen und gegenwärtigen Livemitgliedern auf der Bühne stehen, die alles, was Deine Lakaien in ihrer facettenreichen Karriere ausgezeichnet hat, umsetzen kann. In Kombination mit aufwendiger Tontechnik, detailliert choreographiertem Lichtdesign und der szenischen Gestaltung des Programms offeriert die Jubiläums-Retrospektive ein ganz bewusst sinnliches Erlebnis.

Live:
14.01.2017 Bochum, Jahrhunderthalle
21.01.2017 München, Herkulessaal
22.01.2017 Stuttgart, Hegel Saal
15.04.2017 Hamburg, Laeiszhalle
17.04.2017 Berlin, Philharmonie
01.05.2017 Leipzig, Gewandhaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.