Chloe Charles covert „Nothing Compares 2 U“

Chloe Charles (foto: jen squires)

Seit dem Tod von Prince haben sich schon viele Künstler an Cover-Versionen der Pop-Legende versucht. Nur wenige haben dabei die Klasse von Chloe Charles erreicht, die dieser Tage mit einer Cover-Version von „Nothing Compares 2 U“ auf sich aufmerksam machte.

Klar, „Nothing Compares 2 U“ verbinden die meisten mit Sinéad O’Connor, die den Song – auch dank des ikonischen Tränen-Videos – zu einem internationalen Megahit machte. Die Irin hat das Lied aber nicht selbst geschrieben, sondern ihrerseits Prince gecovert, der das Ding 1985 für die von ihm gegründete Band The Family schrieb.

Chloe Charles performte den Song bei der „The Strombo Show“, die – von George Stroumboulopoulos moderiert – auf CBC Radio 2 läuft und in der schon Größen wie Queens of the Stone Age, Elvis Costello, Leon Bridges, The National, Ani DiFranco, Vampire Weekend, Ghostface Killah, Steve Earle und Patti Smith zu Gast waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.