Better Call Saul: Dritte Staffel kommt 2017

Better Call Saul: Dritte Staffel kommt 2017

Erfolgreiches Spin-Off: Der „Breaking Bad“-Ableger „Better Call Saul“ wird verlängert. Auch 2017 soll es neue Folgen geben.

In Deutschland läuft gerade die zweite Staffel auf dem Streamingdienst Netflix, in den Vereinigten Staaten wird die Reihe auf dem Sender AMC ausgestrahlt. Offenbar stimmen dort die Quoten, weshalb die Sender-Verantwortlichen bei Sony eine dritte Staffel orderten.

„Better Call Saul“ erzählt die Geschichte des windigen Anwalts Jimmy McGill (Bob Odenkirk), der in „Breaking Bad“ als Saul Goodman eine der populärsten Nebenfiguren war. Odenkirk sowie der Erfinder der Figur, Vince Gilligan, sollen dem Vernehmen nach in den neuen zehn Folgen ebenso dabei sein wie die Mehrheit der restlichen Crew.

In Deutschland wird die dritte Staffel von „Better Call Saul“ wohl zuerst auf Netflix zu sehen sein. Voraussichtlicher Start: Frühjahr 2017.