„Take It Easy“: Bruce Springsteens Tribut an Glenn Frey

Bruce Springsteen (foto: wikimedia/gabboT)
Bruce Springsteen (foto: wikimedia/gabboT)

Zur Zugabe kam der Boss im United Center nur mit einer Gitarre bewaffnet allein auf die Bühne. Etwa zur Hälfte des Songs ließ er sich dann aber von der Violinistin Soozie Tyrell begleiten.

Springsteen hatte zuvor kein Wort über Frey gesagt, nannte seinen Namen erst, nachdem er den Song gespielt hatte. Eagles-Manager Irvin Azoff bedankte sich auf Twitter.