Samantha Crain – Killer

Unser Clip der Woche ist diesmal ganz gesellschaftskritisch: Samantha Crains neues Video zu „Killer“ zeigt wie sich polizeiliche Gewalt, die häufig gegen dunkelhäutige Menschen gerichtet ist, auf unsere Gesellschaft auswirkt. Der Clip fordert den Zuschauer dazu auf, sich gegen diese Ungerechtigkeit und Ungleichheit auszusprechen, die lange Zeit unbeachtet blieb, jedoch durch soziale Medien immer mehr zum Vorschein kommt.

Inspiriert wurde das Video der in Houston ansässigen Filmemacher Weston Getto Allen und Dorian Electra durch eine Hand voll Ereignisse, die sich in letzter Zeit zugetragen haben. Einerseits durch den Mord an Michael Brown, der mitten auf einer Straße in Ferguson von einem Polizei Officer  niedergeschossen wurde. Sowie durch den Fall Freddie Gray, der in Baltimore bei einem – laut Polizei – „rough ride“ in einem Polizeiwagen ums Leben kam und nicht zu vergessen John Crawford, der von Polizeibeamten in einem Walmart in Ohio von hinten erschossen wurde, während er eine Spielzeugpistole in der Hand hielt, die er gerade aus dem Regal genommen hatte.

Allen und Electra erklären das Video wie folgt: „‚Killer‘ tells the story of Evan, an African American boy who dreams of becoming a police officer in order to better his community, but who is killed by the police because of the color of his skin.“ Das Video zeigt Evan Horsley und wurde in Houston, unter anderem auf dem historischen afro-amerikanischen Olivewood Cemetery, gedreht. Der Friedhof, den es bereits seit 1870 gibt, war die erste afro-amerikanische Begräbnisstätte innerhalb der Stadtgrenze Houstons, der auf dem Boden eines ehemaligen Friedhofs für Sklaven gegründet wurde.

Crain schrieb den Song „Killer“ für ihr neues Album „Under Branch & Thorn & Tree“, das seit dem 17. Juli dank Full Time Hobby in den Läden steht. Der Song beschäftigt sich mit Unterdrückung im Allgemeinen und der wachsenden Kluft zwischen Klassen, Geschlechtern, Rassen und Glaubensbekenntnissen, daher war Crain sofort an Bord, als sie von Allens und Electras Konzept hörte. „I’m glad about the direction Weston and Dorian took the video in,“ sagt Crain. „This is an issue that is very important to me and very relevant to our times. I feel that both the song and the video are calls for people to not take the media and their leaders at their word, but to seek the reality of situations for themselves.“

Crain bezeichnet ihr neues Album „Under Branch & Thorn & Tree“ als Underdog-Album. Es geht um das alltägliche, kleinstädtische Leben und die Herausforderungen der Working Class, die ihre Stimme in der heutigen „one-percenter“ Gesellschaft verloren haben: „The oligarchy we live under today is not the republic we were promised and it is important to see that and to take action,“ sagt Crain. „I’m not trying to win arguments, I just want to get people involved in the conversation.“