Muse: Neues Album kommt im Juni

Muse (foto: danny clinch)

Gute Nachricht für alle Muse-Freunde: Die  Briten werden mit „Drones“ am 5. Juni einen neuen Longplayer veröffentlichen. Die erste Single heißt „Dead Inside“ und wird noch Ende März erscheinen. Außerdem geht die Band diesen Monat in Großbritannien auf eine intime Club-Tour. In Deutschland werden Muse Ende Mai für zwei Festival-Auftritte erwartet.

Produziert wurde das neue Werk, das 12 Songs enthalten wird, von der Band in Zusammenarbeit mit Robert John „Mutt“ Lange. “

„To me, ‚Drones‘ are metaphorical psychopaths which enable psychopathic behaviour with no recourse“, so Matt Bellamy von Muse. „The world is run by drones utilizing drones to turn us all into drones. This album explores the journey of a human, from their abandonment and loss of hope, to their indoctrination by the system to be a human drone, to their eventual defection from their oppressors“.

Die erste Single aus „Dead Inside“ wird in der Woche ab dem 23. März veröffentlicht. Muse verkünden darüber hinaus eine Tour durch kleinere Clubs in Großbritannien im März. Die „Psycho UK Tour“ wird die Band durch Belfast, Glasgow, Newport, Exeter, Manchester und Brighton führen.

15.03. Belfast, Ulster Hall
16.03. Glasgow, Barrowlands
19.03. Newport, Centre
20.03. Exeter, Great Hall
22.03. Manchester, Academy
23.03. Brighton, Dome

Im Sommer wird die Combo, die weltweit mehr als 17 Millionen Alben verkauft hat, überdies einige europäische Festivals im headlinen, darunter „Rockavaria“ in München am 29. Mai, „Grüne Hölle“ am Nürburgring am 30. Mai, „Rock in Vienna“ in Wien am 05. Juni, „Sonisphere“ in Biel am 6. Juni, sowie das Download Festival in UK am 13. Juni 2015.